INFO - BOX
DATENSCHUTZ
VERTRETUNGSPLAN

Tel.: 06851/93220
Fax: 06851/932233 info[ät]wendalinum[.]de

Mint

Jufo

Jugend debattiert

Sportabzeichen2015

TV Bliesen

Lesende Schule

Comenius

SkiExe Tagebuch 2018

Tag 7:


Heute war leider schon der letzte Skitag. Jedoch hatte jeder noch einmal Spaß und wie auch gestern fuhren auch die Anfänger die lange Talabfahrt hinunter. Beim anschließenden Rennen zeigte jeder sein erlerntes Können, zu dem nun bald die Ergebnisse bekannt gegeben werden. Nach dem Mittagessen auf der Alm konnten wir nur für kurze Zeit Ski fahren, da wir unsere ausgeliehenen Skier wieder zurückgeben mussten. Anschließend hatten wir Zeit zum Duschen, Kofferpacken, Aufräumen und Einkaufen. Nach dem Abendessen wurde noch das Tischtennisturnier beendet, es wurden Halbfinale und Finale gespielt. Auch davon wird der Sieger gleich noch bekannt gegeben und auch Preise vergeben. Nach unserer letzten gemeinsamen "Quatsche", beginnt nun bald der Abschlussabend. Morgen kommen wir hoffentlich gut und gesund im schönen Saarland an. Es war eine schöne Woche, die aber viel zu schnell verging. Jedoch hat man sich gegenseitig besser kennengelernt und viel zusammen erlebt. Diese schöne Zeit werden wir wohl nicht so schnell vergessen und in guter Erinnerung behalten.

Euer Internettagebuch-Team Lotte, Anna, Laura und Sina
 

   

     

 

Tag 6:


Heute begann es schon am Morgen zu schneien. Die Sicht war aber dennoch gut, sodass die Anfänger die Talabfahrt meisterten, während die Fortgeschrittenen schwarze Pisten fuhren. Nach dem Mittagessen zog es immer mehr zu und es fiel sehr viel Schnee. So konnten auch die Anfänger ihre ersten Erfahrungen im Tiefschnee machen. Auf der Heimfahrt zum Hotel wurde dann gute Stimmung durch Après-Ski-Lieder verbreitet. Heute Abend stehen noch die letzten Spiele des Tischtennistuniers an und manche wollen ins Schwimmbad gehen.

Wir freuen uns alle auf den morgigen letzten Tag und vor allem auf das Skirennen.

Euer Tagebuchteam Jill, Hannah, Luisa, Emilia und Emely

      

 

Tag 5:
 

Nachdem wir aufgestanden sind, erwartete uns die Piste. Dort feilten die Fortgeschrittenen an der Technik im Steilhang, während die Anfänger auch schon die roten Pisten rockten. Nach dem Mittagessen brachen wir zu einer gemütlichen Wanderung zur im See versunkenen Kirche auf. Während der Wanderung fand eine aufregende Schneeballschlacht statt, bei der niemand verschont blieb (auch die Lehrer nicht). Gleich startet der Spieleabend unter anderem mit den Spielen Werwolf, vier Gewinnt, 11er raus, Uno und viele mehr. Ein wenig wehmutig freuen wir uns auf den morgigen letzten ganzen Skitag. Auf jeden Fall wird die Piste noch einmal gerockt.

Gute Nacht Sina, Lotte, Anna und Laura :)
 

  

       

 

 

Tag 4:
 

Heute war wieder ein gelungener Skitag mit tollem Wetter. Nach einem leckeren Frühstück ging es hoch auf die Piste. Während die Anfänger die blauen Pisten unsicher machten und sogar schon in den Funpark durften, erprobten sich die Fortgeschrittenen auf den schwarzen Pisten. Nach dem Abendessen mit leckerem Apfelstrudel wurde uns in der Quatsche noch von der morgigen Wanderung berichtet. Wir fahren nur einen halben Tag Ski und gehen nachmittags noch auf eine kleine Wanderung zum Rechensee. Zudem werden morgen noch verschiedene Gesellschaftsspiele wie z.B ,,Mensch ärgere dich nicht" oder Kartenspiele angeboten. Als nächstes werden heute Abend noch die ersten Tischtennisspiele unseres Turniers stattfinden und einige gehen noch eine Runde schwimmen. Danach wird eine hoffentlich ruhige Nacht  anbrechen, sodass wir morgen wieder fit in den Tag starten können. 

Euer Tagebuchteam Emely, Jill, Emilia, Hannah, Luisa und Laura
 

 

Tag 3:

Als wir heute morgen aufwachten, herrschte bereits wunderschöner Sonnenschein. Nach einem gelungenen Frühstück ging es dann auch schon auf die Piste. Morgens trainierten die Anfänger noch fleißig auf dem Idiotenhügel, genannt "Pofel", sodass sie bereits nach dem Mittagessen oben im Skigebiet bleiben konnten und sich an den blauen Pisten ausprobierten. Auch die Fortgeschrittenen hatten viel Spaß, während sie verschiedene Skitechniken lernten und sich im Fun Park austobten. Nachdem die Tabuzone (Duschzeit) vorbei war, gab es Abendessen. Manche gingen danach noch ins Schwimmbad, spielten Gesellschaftsspiele oder quatschten noch auf den Zimmern und mit einer Videobotschaft gratulieren wir unserem daheimgebliebenen Geburtstagskind.

Bis morgen,     

Euer Tagebuchteam Lotte, Sina, Anna und Laura

   

 

Tag 2:

Nach einem leckeren Frühstück bereiteten wir uns auf unseren ersten Skitag vor, der mit Sonne und Pulverschnee begann. Während die Anfänger lernten mit den Skiern umzugehen probierten sich die Fortgeschrittenen an den blauen Pisten. Gestärkt nach dem Mittagessen fuhren die Anfänger den Pofelberg hinab. Die Fortgeschrittenen fuhren schon rote Pisten. Nach einem schönen aber auch anstrengendem Tag ging es dann wieder zurück zum Hotel. In der heutigen Quatsche sangen wir erneut ein Geburtstagsständchen, dieses Mal gratulierten wir Evelyn. Dann erfuhren wir noch, dass auch morgen gutes Wetter gemeldet ist. Umso mehr freuen wir uns auf den nächsten Skitag.

Euer Tagebuch Team Luisa, Emely, Jill, Hannah und Laura


 

Tag 1:

Da wir bei der Fahrt gut durchgekommen sind, kamen wir bereits gegen 8 Uhr in Pfunds an. Anschließend schafften wir durch gutes Teamwork die schnellste Skiausleihe bisher. Nachdem wir unsere Koffer ausgepackt und zu Mittag gegessen hatten, ging es für uns auf eine kleine Tour durchs Dorf. Nach dem leckeren Abendessen mit sehr leckerem Nachtisch erwartete uns die alt bekannte Quatsche. Als letztes beglückwünschten wir noch Elisabeth mit einem kleinen Ständchen zum Geburtstag. Nun freuen wir uns nach einer angenehmen Nacht auf den ersten Skitag. Bis Morgen bei hoffentlich schönem Wetter.

Es grüßt aus Pfunds

euer Tagebuch Team Laura, Anna, Jill, Sina und Lotte


Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01
02
03
04
AKTUELLE TERMINE
  • 23.10.18. :
    07.45 h - 13.05 h Klassenstufe 6: Autorenlesung - Michael Petrowitz (Säulenkeller) - 1./2.: 6a/6b - 3./4.: 6c/6d - 5./6.: 6e
  • 31.10.18. :
    Klasse 11: Abgabe der Versäumnisbögen beim Tutor

Oktober November Dezember